Mephista´s Notizen

Bundesmotorradtreffen der Justiz 23. Juli 2011

Im Zuge der Geldmittelbeschaffung für den Tierschutz, tummelten wir uns -Jessy und ich- zwei Tage lang auf dem 11. Bundesmotorradtreffen der Jailriders, nahe Stuttgart. Ausrichter in diesem Jahr waren die Jailriders Heimsheim ( http://jailriders.de ). 

Ca 600 Biker trafen sich, hatten eine Menge Spaß zusammen bei gemeinsamen Ausfahrten, Spielen, leckerem Essen, Musik in geselliger Runde.

Jessy und ich hatten zunächst die Befürchtung, dass Kuchen, Kaffee und Waffeln nicht wirklichen Anklang finden könnten. Doch weit gefehlt. Und so konnten wir unsere kleine Kasse für das Paradies für Tiere ein klein wenig aufpolstern. Ganz nebenbei hat es so unglaublich viel Spaß bereitet.

Wir erhielten bereits die Einladung für das nächste Treffen 2012 in Straubing und freuen uns auf all diejenigen, die uns so herzlich in ihrer Runde aufnahmen.

Hier noch ein paar kleine Eindrücke.

Jessy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements
 

OPI BENI hat einen Beckenbruch 23. März 2011

Filed under: Tierschutz — mephista @ 6:05 pm

PARADIES FÜR TIERE AUFRUF:

7 Mrz 2011

Spendenaufruf

Gepostet von Iris.

07. März 2011:Unser Opi Beni ist gestürzt und hat sich das Becken

gebrochen. Heute wurde er operiert und muss nun 2 Tage in der

Klinik bleiben! Die Kosten werden sich auf ca. 2.000€ belaufen!

Wir bitten um Spenden für unseren Opi um diese Kosten tragen

zu können!


Um Tieren in Not zu helfen, benötigen wir dringend Spenden zur

Finanzierung folgender Punkte:

  • Kastration der Tiere  (Kosten in Ungarn pro Tier: € 50.-
  • Transport der zu übernehmenden Hunde von Ungarn nach Bayern: Kosten für den Transporter und Benzin: € 400.-
  • Bebauung des Geländes, welches die Stadt der Tötungsstation zur Verfügung gestellt hat: ca. € 10.000.-

Die Spenden können mit dem jeweiligen Vermerk (z.B.Paradies-

f ür-Tiere/Kastration) auf das Konto „Paradies für Tiere“ eingezahlt werden.

 

Rüden in der Tötung Cegled Febr.2011 8. Februar 2011

Filed under: Tierschutz — mephista @ 9:24 am

Ein weiterer Aufruf für unsere Rüden, die in der Tötungsstation in Cegled darauf warten, endlich in ein zu Hause, oder an einen Pflegeplatz zu reisen.

Bitte helft!!

Weitere Informationen auf www.paradies-fuer-tiere.de

 

 

Hündinnen in der Tötung Cegled Febr.2011 7. Februar 2011

Filed under: Tierschutz — mephista @ 7:58 pm

Diese armen Mäuse hoffen auf unsere Hilfe!!!

Diese Hündinnen warten verzweifelt darauf, von uns aus der Tötung befreit zu werden, um an ihren Pflegeplatz, bestenfalls jedoch in ihr neues zu Hause gebracht zu werden

Nähere Informationen unter www.paradies-fuer-tiere.de

 

 

Unsere Sylvie fand ein zu Hause! Danke! 19. Oktober 2010

Filed under: Tierschutz — mephista @ 8:53 am

Nachtrag:

Unsere Sylvie hatte das Glück, ein wunderbares zu Hause nahe Bonn zu finden. Eine liebevolle junge Familie mit Haus und Garten kümmern sich um Sylvie auf mehr als wunderbare Weise.

Ich danke diesem jungen Paar, dass sie einem alten Mädel einen glücklichen Lebensabend ermöglichen!

Erster Bericht, den ich vor geraumer Zeit einstellte:

Sylvie (ungarischer Hirtenhund „Kuwasz“)  ist nicht wieder zu erkennen. Nachdem sie aus der Todesstation in Ungarn gerettet wurde, kam sie vorübergehend in einer Pflegestelle unter, bevor sie nun am 24.4. nach Bad Tölz gebracht wird. Dort holt sie unsere Iris ab, um ihr bis zu ihrer entgültigen Vermittlung ein Heim zu bieten.

Das erste Foto oben von Sylvie zeigt sie noch in der Todesstation, die anderen Bilder lassen einen völlig anderen Hund erkennen. Bereits nach wenigen Tagen in dieser Zwischenstation wirkt sie sehr viel glücklicher. Mit ein wenig Liebe und Pflege schenken uns die Hunde all ihre Dankbarkeit!

Sylvie wartet auf ein neues zu Hause. Bei Interesse bitte einfach eine Email schicken. Ende April kann Sylvie hier in Deutschland, nahe Stuttgart besucht werden.

Email: MephistasNotizen@wordpress.de

 

EMIL in der Tötungsstation 2. Oktober 2010

Filed under: Tierschutz — mephista @ 7:08 pm
Tags: , ,

Was für ein lustiger Kerl!

Emil ist ein ca. 1 Jahr alter Mischlingsrüde.

Er wurde doch tatsächlich in Ungarn in einer Aldi-Filiale aufgegriffen, als er gezielt auf die Wurst-Theke zuging. Seitdem sitzt er in der Tötungsstation in Ungarn. Emil ist ein ganz lieber und freundlicher Kerl und versteht sich super mit anderen Hunden. Über eine Pflegestelle oder ein festes Zuhause in Deutschland würden wir uns mit ihm so sehr freuen!

Um Emil tut es mir besonders weh, er hat so große Ähnlichkeit zu meiner Alexis, die ich vor vielen Jahren verloren habe.

Mehr zu Emil:

http://paradies-fuer-tiere.de/?page_id=1205

 

Rex, Schäferhundrüde sucht ein zu Hause

Rex ist mit seinen 70cm Höhe wahrlich ein Prachtkerl. Er ist etwa 5-6 Jahre alt, lieb, treu und sehr anhänglich. Auch Rex sucht seine eigene Familie, mit der er glücklich werden darf. Sei es zunächst als Pflegestelle, als auch als Vermittlungsstelle.

Mehr Informationen zu Rex erhaltet ihr auf der

Homepage von Iris:

http://paradies-fuer-tiere.de/?page_id=933