Mephista´s Notizen

Lesestatistik Mai 2011 1. Mai 2011

Filed under: Allgemein — mephista @ 5:21 pm
  1. Die Tribute von Panem -Tödliche Spiele von Suzanne Collins tolle Jugendliteratur, an einem Sonntag durchgelesen

aktuell: Die Tribute von Panem -Gefährliche Liebe von Suzanne Collins

 

Filmtip 4. April 2011

Filed under: Filme — mephista @ 9:23 pm

http://dvdome.wordpress.com/2011/03/29/geheimtipp-der-woche-unthinkable/

 

Lesestatistik April 2011

Filed under: Lesestatistik — mephista @ 9:14 pm

Diesen Monat habe ich endlich gleich zu Beginn durchstarten können. Während der ersten Aprilwoche kann ich bereits 4 („kleine“) Bücher als fertiggenascht betrachten. Sie waren auch absolut lohnenswert

      1. Das Tal – Das Spiel von Krystyna Kuhn eher Jugendliteratur, trotzdem gut zu lesen
      2. Das Tal – Die Katastrophe von Krystyna Kuhn
      3. Tiere von Simon Beckett weckt gemischte Gefühle: Sympathie und zugleich Abneigung gegenüber dem Protagonisten. Genial
      4. Die Wanderhure von Iny Lorentz
      5. Der Menschenmacher von Cody McFadyen
      6. Der Tod in mir von Paul Cleave lesenswert!
      7. Das Tal -Der Sturm von Krystyna Kuhn
      8. Das Tal -Die Prophezeiung von Krystyna Kuhn
 

OPI BENI hat einen Beckenbruch 23. März 2011

Filed under: Tierschutz — mephista @ 6:05 pm

PARADIES FÜR TIERE AUFRUF:

7 Mrz 2011

Spendenaufruf

Gepostet von Iris.

07. März 2011:Unser Opi Beni ist gestürzt und hat sich das Becken

gebrochen. Heute wurde er operiert und muss nun 2 Tage in der

Klinik bleiben! Die Kosten werden sich auf ca. 2.000€ belaufen!

Wir bitten um Spenden für unseren Opi um diese Kosten tragen

zu können!


Um Tieren in Not zu helfen, benötigen wir dringend Spenden zur

Finanzierung folgender Punkte:

  • Kastration der Tiere  (Kosten in Ungarn pro Tier: € 50.-
  • Transport der zu übernehmenden Hunde von Ungarn nach Bayern: Kosten für den Transporter und Benzin: € 400.-
  • Bebauung des Geländes, welches die Stadt der Tötungsstation zur Verfügung gestellt hat: ca. € 10.000.-

Die Spenden können mit dem jeweiligen Vermerk (z.B.Paradies-

f ür-Tiere/Kastration) auf das Konto „Paradies für Tiere“ eingezahlt werden.

 

Lesestatistik März 2011 12. März 2011

Filed under: Lesestatistik — mephista @ 10:35 am

so, nach Thrillern und Liebesgeschichte mal zwischendurch etwas für das Vampirherz 🙂

  1. BD 15
  2. BD 16
  3. Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
  4. Das Böse in uns von Mc Fadyen, wieder ein super Thriller
  5. Verwesung von Simon Beckett, ein würdiger Nachfolger der D.Hunter-Reihe !!
  6. Ausgelöscht von Cody McFadyen spannend, jedoch nicht ganz wie die Vorgänger
  7. Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern, sehr sehr süß!
  8. Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern wirkt zu Beginn oberflächlich, gewinnt dann an Volumen und endet mit Tiefgang
  9. Lucian von Isabel Abedi HB, Jugendbuch, auch Erwachsenen sehr zu empfehlen. Spannend und gefühlvoll
 

DVDomes Filmtip 16. Februar 2011

Filed under: Filme — mephista @ 9:30 am
Tags: ,

Tolle Rezi!

Die LEGENDE VON AANG

 

http://dvdome.wordpress.com/2011/02 /15/die-legende-von-aang/

 

 

Der Makedonier 9. Februar 2011

erhältlich bei Amazon.de

Zunächst war ich mir nicht sicher, ob „Der Makedonier“ eher Roman oder mehr eine biographische Darstellung des großen Philipps II. ist. Gleichwohl ist es beides. Fundiertes Grundwissen, historisch korrekt aufgearbeitet findet sich der Stoff in erzählter Weise zwischen den Seiten des Buches wieder.

Auf faszinierende Art führt uns Nicholas Guild an Philipps Kindheitsgeschichte heran, lässt uns erfühlen, wie in diesem Jungen die Frucht gesäht wurde, die ihn in ihrer aufgegangenen Pracht und Fülle ein Reich zu erschaffen befähigt, das uns gerade in der heutigen Zeit sehr in Erstaunen versetzt.

Wunderbar bebildert erleben wir das Wachsen eines Charakters, durch Schicksalsschläge, Vertrauensbrüche und Intrigen geprägt, der letztlich all das in sich vereint, was ihn zum großen Krieger und König ermächtigt. Beispielhaft führt er die Soldaten an, die ihm bedingungslos vertrauen, vereint Völker und trotzt dem Feind, ohne jemals die eigenen Interessen über die des Landes zu stellen.

Philipp II. bereitet seinem Sohn Alexander dem Großen den Boden, ein Großreich zu begründen, das zu Beginn seines eigenen Regierungsantritts vor dem totalen Zusammenbruch steht.

Detailliert, lehrreich und zugleich spannungsgeladen veranschaulicht uns der Autor die taktischen Vorgehensweisen dieses großen Feldherren. Der Leser wird vorsichtig in die schwierigen Zusammenhänge um Verbündete und Feinde,in Moralvorstellungen und Verratsmomente befördert und ganz allmählich entsteht das Verständnis um ein großes Ganzes.
Ein wunderbares Buch!